Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Am 04. November 2014 interviewte Autoren-News die Autorin.

 

Wann hast Du mit dem Schreiben angefangen? Gab es ein bestimmtes Schlüsselerlebnis?
Ich hatte einen Burnout, konnte entsprechend nicht schlafen und habe damals angefangen die endlosen Nächte mit „Schreiben“ zu füllen. Das Abtauchen in eine andere Welt hat mir gut getan und hinterher doch etwas Produktives in den Händen zu halten war toll.

 

Wie bist du zum Schreiben gekommen? War das immer schon ein Traum oder war es eher ein zufälliges Talent/Interesse, welches sich erst spät entwickelte?

Geschrieben habe ich schon immer sehr viel und sehr gerne. In meiner Jugendzeit wohnte meine Freundin in Münster und wir haben uns endloslange Briefe geschrieben. Später hatte ich dann einfach keine Zeit mehr dafür und habe das eigentlich immer so ein bisschen vor mich hin geschoben.

 

Hast Du einen Lieblingsort, an dem du gerne schreibst?

Grundsätzlich schreibe ich am liebsten, wenn es um mich herum gemütlich ist. Hierbei ist es egal, ob ich es mir im Sommer im Garten gemütlich mache, oder im Wohnzimmer auf der Couch.

 

Woher holst du dir deine ganzen Ideen für die Geschichten her?

Das ist völlig unterschiedlich. Manchmal schnappe ich ein Wort auf und es entwickelt sich eine Idee für einen Roman, manchmal sind es Personen oder Beobachtungen, die mich inspirieren, oder einfach so kommt eine Idee angerauscht.

 

Welches Genre reizt dich nicht zum Schreiben?

Krimi oder Lyrik

 

Sind derzeit bestimmte Zukunftsprojekte in Planung?

Selbstverständlich. Ich schreibe schon länger an einem Buch, das mehrere Romane beinhaltet, die Romane ineinander verkeilt sind, parallel ablaufen und doch jeder für sich eine abgeschlossene Liebesgeschichte ist.

 

Welche von dir gelesenen Bücher sind dir besonders in Erinnerung geblieben?

Friedhof der Kuscheltiere (von der Verfilmung ich im Übrigen völlig enttäuscht war.)
PS Ich liebe dich!

 

Das ganze Interview gibt es hier nachzulesen: Interview

Erscheinungsort: Autoren-News: http://autorennews.blogspot.de/